"Handy"-fonieren ohne Abzocke

betrifft die zu vermeidende Übernahme von "tele.ring" durch "T-Mobile"
vom 25.04.2006 - Siehe auch . . Startseite . . Impressum
 

Zum Thema:

Sind Sie bereit folgendes zu riskieren?

Wir sagen: Nein - Danke

Wir wollen unter anderem zu fairen Preisen mit dem Handy telefonieren (sprich "Handy"-fonieren inkl. Daten übertragen) sowie eine Grundlage für das Entstehen vernünftiger Regelungen zum Umweltschutz im "Handy"-Bereich schaffen.

Wie ist das möglich? - Ganz einfach!

Die Grundlage ist ein fairer Wettbewerb. Das bedeutet unter anderem auch einen möglichst (kartell-)freien Wettbewerb. Deshalb sind wir mittels einer Stellungnahme für zumindest das Erhalten des derzeit bereits vorhandenen Maßes an freiem Wettbewerb eingetreten.

Hier ist die Stellungnahme,  die am 24.04.2006 im Zuge einer öffentlichen Befragung (Konsultation)  bei der Regulierungsbehörde abgegeben wurde. (Neben der Regulierungsbehörde in Österreich ist diese Stellungnahme der guten Ordnung halber auch an die zuständige Behörde in Brüssel ergangen.)

Stellungnahme zur öffentlichen Befragung (Konsultation)

Beilagen


Begleittext an die zuständige Behörde in Brüssel
 

Autor: Ing. Michael Fichtenbauer
Geschäftsführer der e2io.com IT-Services GmbH
Homepage: www.computerdienste.at
Email: fimi@e2io.com